COMPACT: Was wir wollen

COMPACT …

… ist ein UNABHÄNGIGES Monatsmagazin, das sich nicht den Vorgaben der Political Correctness beugt.

… ist ein einzigartiges publizistisches Experiment, weil es demokratische Linke und demokratische Rechte, Moslems und Islamkritiker im offenen Dialog zusammenbringt.

… attackiert den Totalitarismus der Neuen Weltordnung und wirbt für die Vielfalt der Kulturen und Identitäten.

… steht für Sinn UND Sinnlichkeit: harte Recherche und opulente Fotografien, Politik UND Lebensgenuss.

Zielgruppe

Das gute Drittel der Menschen, die POLITIKER verdrossen, aber nicht Politik verdrossen sind. Dieses Spektrum wurde von Thilo Sarrazins Warnruf „Deutschland schafft sich ab“ elektrisiert und will sowohl eine Umkehr in der Einwanderungspolitik wie auch die Wiedergewinnung nationaler Souveränität in Wirtschafts-, Währungs- und Militärfragen. COMPACT befördert diese mittlerweile voll entbrannte Diskussionen mit Fakten und Denkanstößen aus unterschiedlichen Richtungen.

„Mit COMPACT kommt jetzt eine Publikation auf den Markt, die die ‚Diktatur der politisch Korrekten‘ aus ungewohnter Perspektive attackiert.“
Neue Zürcher Zeitung (über die von Jürgen Elsässer herausgegebene gleichnamige Buchreihe)

Advertisements

3 Gedanken zu “COMPACT: Was wir wollen

  1. Pingback: Sarrazin-Diskussion zum COMPACT-Start am 6.12. in Berlin « COMPACT – Das Magazin

  2. Pingback: Wieder mal eine erwähnenswerte Runde der nationalen Querfront: Podiumsdiskussion am 6. Dezember 2010, um 19:30 Uhr in Berlin « Mit Patriotismus zur Freiheit

  3. Es ist nötig, auch die historischen Zusammenhänge/ die Entstehung der NWO gründlich zu dokumentieren, und wer die Köpfe dieses globalen Verbrechens sind, welches in einer drastischen Reduzierung der Weltbevölkerung und aus der beabsichtigten Enteignung/Beherrschung der Menschen bestehen.

    Euro und EU mitsamt der jetzt beschlossenen Transferunion sind Mittel der NWO, und das waren sie von Anfang an, ebenso wie das Wallstreet/FED-finanzierte Gegenstück, der Kommunismus mitsamt der russischen Revolution. Divide et impera, immer dieselbe Nummer…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s