Aufruf an unsere Leser

COMPACT Nr. 2 in Vorbereitung!!

Von der Nummer 1 sind im Verlag nur noch weniger als 50 Stück übrig. Wer noch eines will, muss sich beeilen und schnell bestellen. Auch die Rückmeldungen vom Bahnhofs-Grosso sind bundesweit sehr gut. Aber an einem Punkt wollen wir unsere Leser und Freunde um Mithilfe bitten: In vielen Regionen schlummern höchstwahrscheinlich noch unverkaufte Reserven an Kiosken außerhalb der Verkehrsknotenpunkte. Bitte helfen Sie uns, diese Reserven aufzustöbern! Ansonsten werden unverkaufte Exemplare nämlich nicht an uns zurück gesendet, sondern vom Grosso VERNICHTET. Das nennt man „körperlose Remission“ und ist keine Gemeiheit gegenüber COMPACT, sondern Usus bei Zeitungen/Zeitschriften. Deshalb unsere Bitte: Schauen Sie in allen Kiosken, wo Sie zufällig oder regelmäßig reingehen, nach übrigen Exemplaren von COMPACT-Magazin. Melden Sie diese Kioske an uns (vertrieb@compact-magazin.com), so dass der Grosso diese übrigen Hefte zur Nachlieferung an Brennpunkten verwenden kann (denn der Verlag hat nichts mehr zum Nachliefern!).  Oder schicken Sie gleich Freunde und Bekannte, die noch ein COMPACT-Heft brauchen, zu dem jeweiligen Kiosk.

So, nun zur Nummer 2. Titelthema ist „Das besetzte Land – US-Truppen in Deutschland“. Darunter fallen Artikel zu den US-Stützpunkten, zum Einfluß der US-Konzerne auf unsere Wirtschaft, zur fehlenden Verfassung/Souveränität, zum Euro-Putsch und zur Euro-Diktatur, zu den Politikern unserer Parteien, die mit den USA zusammenzuarbeiten … Wir haben auch ein 5seitiges Interview zum Thema mit einer super-super-hochkarätigen Person: ein absolutes Highlight. Mehr dazu in Bälde.

Nun will ich die Kreativität meiner lieben Leser etwas in die Vorbereitung der Nummer 2 einbeziehen. Beginnen wir bei der Titelseite. Zum Foto: Ich könnte man vorstellen, man orientiert sich am beiliegenden Cover von Robert Harris „Fatherland“. Aber die zwei Flaggen auf der Quadriga sollen natürlich die der Besatzungsmächte sein: EU-Sternenbanner und US-Sternenbanner. Gibt es bessere Ideen?

Dann zum Slogan: Die bisherige Arbeitsidee „Das besetzte Land – US-Truppen in Deutschland“ erscheint mir etwas schwerfällig, und auch zu sehr auf die US-Truppen fokussiert. Da fällt uns/Euch! bestimmt noch etwas Besseres ein, oder?

Alle sachdienlichen Hinweise und verrückten Ideen sind willkommen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s